Checkliste für Diplom-, Bachelor- und Masterabschlussarbeiten

Check-In

  • Allgemeine Vorgaben und Fristen können in den jeweiligen Prüfungsordnungen nachgelesen werden.
  • Ggf. Einweisung in die Lehrstuhlbibliothek durch Betreuer.
  • Ggf. Rechner-Account beantragen.
  • Evtl. die Schlüssel für den Diplomanden-Pool und die Bibliothek bei Gundel Jankord abholen und Adresse hinterlassen.
  • Das Halten eines Einführungsvortrags im Rahmen des Diplomanden-/Doktoranden-Seminars ist zwingend für Diplom- und Masterstudenten (DDH-Seminar). Zur Anmeldung und bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Fritz Bökler (E-Mail: ddhls11.cs.tu-dortmund.de, siehe Informationen zum DDH-Seminar).
  • Während der Bearbeitungszeit ist die Teilnahme am DDH-Seminar verpflichtend.
  • Diplomand und Betreuer achten auf die Qualität der Folien.
  • Anmeldung bei der Prüfungsverwaltung .
  • Anmeldung des Abschlussvortrags (am besten zusammen mit der Anmeldung bei der Prüfungsverwaltung).

Check-Out

  • Buchrückgabe durch Betreuer oder Bib-HiWi kontrollieren und weiße Leihscheine durchsehen (Betreuer oder HiWi).
  • Abgabe einer elektronischen DA-Version (Postscript oder PDF) beim Betreuer und Weiterleitung zur Archivierung.
  • Bei sehr guter Note erscheint die Arbeit als TR-Report. Sie ist dann vom Betreuer an Gundel Jankord weiterzuleiten.
  • Account-Auflösung vereinbaren.
  • Schlüsselabgabe bei Gundel Jankord.
  • Hinterlassen der neuen Adresse und evtl. Angabe des zukünftigen Arbeitgebers zum Aufbau einer Ehemaligen-Liste.
  • WICHTIG: Spätestens zum Abschlussvortrag müssen Schlüssel (insbesondere auch der Schließfachschlüssel für den Schrank im Diplomandenraum) und ausgeliehene Bücher zurückgegeben werden. Ausnahmeregelungen sind mit der Betreuerin/dem Betreuer abzusprechen.
 
Zuletzt geändert: 2017-01-12 15:50 von Petra Mutzel
DokuWikiRSS-Feed